Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO)

Disclaimer

Stand: 23. Mai 2018

Die nachfolgenden Informationen und Dienstleistungen stellen keine Rechtsberatung dar noch ersetzen sie eine solche. Wir haben uns mit den Bestimmungen der DSGVO zwar intensiv beschäftigt, um die entsprechenden Regelungen für unsere Website und für unsere Kunden anwendenzu können, sind aber weder Juristen noch Datenschutzexperten. Obwohl wir mit aller angemessenen Sorgfalt auf die Richtigkeit der veröffentlichten und angewendeten Informationen achten, kann hinsichtlich der inhaltlichen Richtigkeit, Genauigkeit, Aktualität, Zuverlässigkeit und Vollständigkeit dieser Informationen sowie für allfällige Rechtsfolgen, die sich aus der Umsetzung dieser Informationen bei unseren Leistungen ergeben, keinerlei Gewähr übernommen werden.

Prüfung Ihrer Website

Stand: 23. Mai 2018

Die Massnahmen zur Einhaltung der DSGVO erfordern eine Einzelbeurteilung jeder Website. Nachfolgend können Sie uns mit der Prüfung Ihrer Website beauftragen. Anschliessend erstellen wir Ihnen ein persönliches Angebot für Ihre Website, welches die aufgrund unserer Recherche empfohlenen Massnahmen beinhaltet.

Eine Prüfung Ihrer Website die von uns erstellt wurde ist kostenlos, sofern Sie uns anschliessend mit der Anpassung der Website beauftragen. Ansonsten erlauben wir uns eine Gebühr von CHF 100.00 zzgl. 7.7% MwSt. in Rechnung zu stellen.

Bitte beachten Sie, dass wir unter Individualprüfung lediglich überprüfen, welche Massnahmen auf Ihrer Website nach aktuellem Kenntnisstand hinsichtlich der DSGVO umgesetzt werden müssten. Es stellt keine Prüfung oder Beurteilung dar, ob Sie oder Ihr Unternehmen der DSGVO unterliegen. Diesbezüglich konsultieren Sie bitte einen Juristen oder die zuständige Datenschutzstelle.

Wir bitten um Verständnis, dass wir derzeit nur von uns erstellte Website prüfen können. 

Auftragsverarbeitungsvertrag

Stand: 23. Mai 2018

Mit externen Anbietern wie Cloud- oder Hosting-Anbieter, IT-Dienstleiter, Werbeagenturen und Newsletteranbieter muss gemäss DSGVO einen Auftragsverarbeitervertrag abgeschlossen werden. Dieser Vertrag ist kostenlos.

Sie können den Vertrag – sofern Sie keine Prüfung Ihrer Website wünschen – hier einzeln anfordern:

Unser Kunden-Newsletter

Stand: 23. Mai 2018

Damit Sie weiterhin von uns wichtige Informationen bspw. rund um die DSGVO und Angebote per E-Mail erhalten, können Sie sich hier für unseren Newsletter anmelden:

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von walsermedia.us9.list-manage.com nachzuladen.
Inhalt laden

PHA+PGlmcmFtZSBzcmM9Imh0dHBzOi8vd2Fsc2VybWVkaWEudXM5Lmxpc3QtbWFuYWdlLmNvbS9zdWJzY3JpYmU/dT0yYzZmZmNiMzJiMjA1NzNhMTU0MzJjYjk4JiMwMzg7aWQ9YWE1ZTZhMDdhNyYjMDM4O29yaWctbGFuZz0xIiB3aWR0aD0iMTAwJSIgaGVpZ2h0PSIxNjAwcHgiPjwvaWZyYW1lPjwvcD4=

FAQs zur DSGVO

Stand: 23. Mai 2018

Welche Bereiche einer Website können von der DSGVO betroffen sein?

  • Datenschutzerklärung
  • Impressum
  • WordPress-Grundeinstellungen (z.B. Gravatar, Emoticons)
  • Kommentarfunktionen bei Blogs
  • Fonts (Schriftarten) welche nicht lokal installiert sind
  • Formulare
  • Inhalte wie Bilder oder Filme, insbesondere auch YouTube oder Vimeo-Videos
  • Webhosting
  • Statistik-Tools wie Google Analytics
  • Facebook Pixel (für personalisierte Werbung)
  • Google AdWords Remarketing (für personalisierte Werbung)
  • Cookies inkl. Hinweise und Opt-in/Opt-out-Möglichkeiten
  • Social Media Sharing-Tools
  • Newsletter
  • Online Shops
  • Diverse weitere Plugins für WordPress
  • Generell Verbindungen welche zu Dritten aufgebaut werden und dabei Daten übermitteln, insbesondere bei Server in Drittstaaten wie den USA
  • et cetera

Für wen gilt die DSGVO?

Wenn sie personenbezogene Daten verarbeiten, gelten die Bestimmungen der DSGVO selbst für Kleinstunternehmer.

Eine Erleichterung kann es allerdings erfahrungsgemäss dadurch geben, als in kleineren Unternehmen weniger Datenverarbeitungsvorgänge anfallen und die Strukturen einfacher und übersichtlicher sind.

Quelle: www.llv.li

Was sind personenbezogene Daten?

Definitionsgemäss sind „personenbezogene Daten“ alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person („betroffene Person“) beziehen. Als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen identifiziert werden kann, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichen Person sind.

Beispiele: Name, Adresse, Geburtsdatum, Bankdaten, etc.

Quelle: www.wko.at

Gibt es bezüglich der DSGVO neben der Website sonst noch etwas zu beachten?

Ja. Die DSGVO tangiert auch weitere Bereiche des Unternehmens. Entsprechende Informationen finden Sie beispielsweise bei der liechteinsteinischen Datenschutzstelle unter https://www.llv.li/#/117565/datenschutz-grundverordnung-dsgvo-

Quelle: www.llv.li

Ab wann ist die DSGVO in Liechtenstein gültig?

Gemäss Auskunft von der Datenschutzstelle Liechtenstein ist die Übernahme in den EWR gegen Ende Juni/anfangs Juli zu erwarten und wird dann in Kraft treten, wobei diese Angaben ohne Gewähr sind. Aktuelle Informationen erhalten Sie ggf. bei der Stabstelle EWR. Aber Achtung: Die DSGVO gilt auch vor der Übernahme in das EWR-Abkommen ab dem 25. Mai 2018, wenn ein Unternehmen in Liechtenstein Waren oder Dienstleistungen in der EU anbietet oder das Verhalten von Bürgern in der EU beobachtet.

Quelle: www.llv.li

Weitere Informationen und FAQs finden Sie unter https://www.llv.li/#/118213/faq-zusammenstellung-von-fragen-und-antworten-zur-dsgvo

Datenschutz

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. diese für Google Analytics und das Facebook Pixel.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    Es werden nur First-Party-Cookies gesetzt.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz. Impressum

Zurück